Sondersitzung des Rates zur Sanierung der Gesamtschule: SPD bringt eigenen Antrag ein

Nach ausführlichen Beratungen in der Fraktion und im Ortsvereinsvorstand bringt die SPD-Fraktion einen Antrag zum Thema Sanierung der Gesamtschule Kürten in die Sondersitzung am 29. September ein.

Im Wesentlichen geht es darum die jetzigen Planungen anzuhalten, keine neuen Aufträge zu vergeben und das Projekt bei max. 40 Mio. Euro zu deckeln. Schnell realisiert werden sollen neue Klassenräume, um den erhöhten Bedarf der Schule gerecht zu werden.

Aus Sicht der SPD ist es wünschenswert, die Sanierung der Mehrzweckhalle gesondert zu betrachten und in einem engen Schulterschluss mit Vereinen, der Schule und Interessensgemeinschaften zu realisieren.

Ansprechpartner

Jürgen Schmidt